Optionale Schnittstellen für den IR-Auslesekopf DvBTIR

Die IR-Ausleseköpfe DvBTIR 5G und DvWLIR können optional mit zusätzlichen Schnittstellen zur Auslesung von Zählern ausgerüstet werden:

  • Beim Multi-Interface sind mehrere Schnittstellen integriert, die beliebig genutzt werden können.
  • Beim Einzel-Interface steht jeweils nur eine Schnittstelle zur Verfügung.

Die Schnittstelle können optional mitgeliefert werden, alternativ ist eine Nachrüstung möglich. Bei den Ausleseadaptern DvBTIR-WMB868 bzw. DvWLIR-WMB868 (Wireless-MBus) sind keine optionalen Schnittstellen möglich.

 

Multi-Interface:

Das Multi-Interface vereinigt die 3 meistbenötigten Schnittstellen in einem Gerät.

  • RS485 mit bis zu 921600 Baud und 12V Versorgung, z.B. für eHZ und Basiszähler
  • RS232 mit bis zu 115200 Baud, z.B für Sym² Zähler
  • CL0 Schnittstelle mit bis zu 9600 Baud für Zählerauslesung über Kabel

Es besteht aus einer Interface-Box, die am Auslesekopf eingesteckt wird und einem Set von farbigen Anschlusskabeln. Für jede Schnittstellenart gibt es ein separates Anschlusskabel, mit dem für das auszulesende Gerät notwendigen Stecker. Die zu verwendende Schnittstellenart wird automatisch durch das verwendete Anschlusskabel (z.B. mit RJ-Stecker für Sym²-Zähler) ausgewählt.

 

Einzel-Interface (auf Anfrage):

Auf Anfrage kann jeweils eine Schnittstelle direkt in den Auslesekopf integriert werden. Es ist dann nur noch ein spezielles Anschlusskabel zum Zähler nötig, die Schnittstellenelektronik ist komplett im Auslesekopf integriert.

Es kann jeweils eine optionale Schnittstelle pro Auslesekopf installiert werden:

  • RS485 mit bis zu 115200 Baud Zählerauslesung über Kabel
  • RS232 mit bis zu 115200 Baud, z.B für Sym² Zähler
  • CL0 Schnittstelle mit bis zu 9600 Baud für Zählerauslesung über Kabel
  • MBus

Die optionale Schnittstelle wird bei der Auslesung automatisch ausgewählt, wenn ein entsprechendes Kabel an den Kopf angesteckt ist.

Die Anschlusskabel sind zählerseitig mit verschiedenen Steckern erhältlich, auf Anfrage sind beliebige andere Varianten möglich.

Weitere Details zu den verfügbaren Schnittstellen entnehmen Sie bitte unserem Flyer:

 

pdficon small  Produktinformationen laden

Zum Seitenanfang