Der Ausleseadapter DvMBIR erlaubt die einfache Einbindung von Stromzählern in eine bestehende M-Bus Netzstruktur.

 

DvMBIR auf Zaehler

 

Anwendung

Der Ausleseadapter wird auf die optische Schnittstelle (DIN EN 62056-21) des Energiezählers aufgesetzt. Ein Neodym-Permanentmagnet sorgt für den nötigen Halt. Der im Gehäuse integrierte Controller liest über die optische Schnittstelle die Daten des Zählers, interpretiert diese und gibt ein normgerechtes M-Bus-Telegramm aus.

 

Eigenschaften

  • IR-Ausleseadapter mit M-Bus-Anbindung
  • Optische Schnittstelle nach DIN EN 62056-21
  • M-Bus-Slave-Schnittstelle nach EN 1434-3
  • Umsetzung der Zählerdaten in normkonforme M-Bus-Telegramme
  • Spannungsversorgung aus dem M-Bus, Energiebedarf 2 Unit-Loads
  • Einfache Befestigung auf dem Zähler per Magnet
  • Primäradresse: einstellbar, individuelle Adresse voreingestellt
  • Sekundäradresse wird aus der Seriennummer des Zählers übernommen
  • Wildcard-Suche für Sekundäradresse

 

Zählerkompatibilität

Das Gerät ist kompatibel zu EDL21- und Basiszählern gemäß FNN-Lastenheft sowie vielen anderen Elektrizitätszählern:

  • Elektronische Haushaltszähler (eHZ) in Stecktechnik
  • Elektronische Zähler mit Infoschnittstelle für den deutschen Markt
  • Diverse elektronische RLM-Zähler mit IEC-Protokoll. (Ab Version 3, Startbaudrate 300 Baud, kein Passwort oder IEC-Adresse erforderlich)
  • Weitere Zähler auf Anfrage
 

pdficon small  Produktinformationen laden

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.